Primärattribute

Primäre Attribute sind Eigenschaften des Körpers die das biologische Leben ausmachen. Jeder Mensch definiert sich über diese primären Attribute.

Bei AEC2090 spiel die folgenden 5 eine Rolle:

  • Stärke (STÄ)
    • Die natürlich angeborene, trainierte oder künstlich erzeugte Körperkraft.
  • Geschick (GES)
    • Ein Maß für die Koordinationsfähigkeit des eigenen Körpers.
  • Intellekt (INT)
    • Die geistige Leistungsfähigkeit eines Individuums.
  • Chuzpe (CHU)
    • Eine Mischung aus Selbstsicherheit, Coolness und Unverfrorenheit.
  • Biomasse (BIO)
    • Bei Geburt 100%, dann, je nach Vorliebe, evtl. weniger.

Primärattribute rangieren im Bereich 1 bis 100, wobei 1 eine extreme Unterentwicklung und 100 eine maximale Ausprägung des Attributes darstellen.

Von den Primärattributen werden die Sekundärattribute abgleitet.